Alle BeitrÀge von Ulrike Oerter

GefĂŒhle beobachten

“Beobachten Sie, wie Sie in Situationen reagieren, die Sie Ă€rgern oder Sie wĂŒtend machen. Bedenken Sie, dass Sie, in dem Sie zulassen, dass Sie etwas wĂŒtend macht, Ihre Macht an andere abgeben. Solche Situationen sind gute Gelegenheiten, mit Achtsamkeit zu experimentieren.” (Jon Kabat-Zinn) VerĂ€ndert sich etwas, wenn Sie GefĂŒhle mit Achtsamkeit wahrnehmen?

Sehen

Gibt es einen Weg, den Sie immer wieder gerne gehen, wenn Sie spazieren gehen? Der Ihnen bekannt und vertraut ist? Gehen Sie ihn doch beim nĂ€chsten Mal einmal, als wenn es das erste Mal wĂ€re, als wĂ€ren Sie diesen Weg noch nie gegangen. Nehmen Sie sich Zeit, betrachten Sie genau, was Sie sehen, HĂ€user oder GĂ€rten, Blumen, BĂ€ume…. Entdecken Sie Neues? Haben Sie bisher etwas ĂŒbersehen?

Ruhe finden

Wenn du jetzt zur Weihnachtszeit eine Kerze anzĂŒndest, nutze die Gelegenheit, um innezuhalten. Betrachte die Kerze und nimm genau wahr, wie sich Ruhe in deinem Körper ausbreitet. Vielleicht magst du auch das vergangene Jahr wie einen Film an dir vorbeiziehen lassen, schwierige Momente, schöne Momente – alles ist vergangen. Mit Ruhe und Klarheit kannst du ein friedliches Weihnachtsfest feiern.