Gewohnheiten

In Gewohnheiten fĂŒhlen wir uns zu Hause, sie sind uns vertraut, laufen weitgehend automatisch ab, wir “bewohnen” sie; das gibt uns ein GefĂŒhl von Sicherheit. Wir haben gewohneitsmĂ€ĂŸige Gedanken, GefĂŒhle, wir haben bei bestimmten TĂ€tigkeiten eigene Gewohnheiten, wir gehen unsere Wege gewohnheitsmĂ€ĂŸig. Vielleicht gibt es eine Gewohnheit, die Sie gerne verĂ€ndern möchten? Ein Automatismus, der Ihren Raum, Ihre Reaktionsmöglichkeiten einschrĂ€nkt? Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und entscheiden Sie sich dann fĂŒr eine Gewohnheit, bei der Sie in dieser Woche erst innehalten möchten, sich der Gewohnheit bewußt werden und dann entscheiden – fĂŒr die Gewohnheit oder fĂŒr eine neue Reaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.